Infos über das Land


Sri Lanka ist seit 1948 ein souveräner asiatischer Staat und mit einer Fläche von 65610 qkm etwas kleiner als Österreich. Es leben 20.02 Mio. Einwohner auf der Insel im indischen Ozean, der Großteil von Ihnen sind Buddhisten.

Verglichen mit anderen Ländern ist die Bevölkerungsdichte mit 307 Einwohner/qkm relativ hoch. Etwa ein Viertel der Bevölkerung lebt unter der Armutsgrenze, was deutet, dass ihnen weniger als 1 US$ pro Tag zur Verfügung steht.

Die Alphabetisierungsrate liegt bei 92,3%, das Durchschnittsalter der Bevölkerung ist mit 29,8 Jahren niedrig, also eine junge Gesellschaft im Verhältnis zu den westlichen Industrienationen, mit einer recht gut ausgebildeten Bevölkerung.

Sri Lanka leidet seit Jahren unter dem herrschenden Bürgerkrieg, Hinzu kam die Verwüstung weiter Landstriche der Insel durch den Tsunamie im Dezember 2004, bei dem mindestens 30.000 Menschen starben und viele ihr zu Hause und Ihre Familien verloren. Das Land befindet sich noch immer im Wiederaufbau und die Spuren der Naturkatastrophe sind noch immer an vielen Stellen der Insel zu sehen.