Aktuelles

02.07.2014

60 Kilometer Paddeln für den guten Zweck - Kiel- Ærø Crossing! Start: 04. Juli 2014

PRESSEMITTEILUNG von Michael Walther

Die Meteorologen geben grünes Licht. Am kommenden Freitag gegen 20:30 Uhr kann Michael Walther mit seinem 9 kg leichten und nur 60 cm schmalen Race Board vom Falkensteiner Strand, direkt vor der Surfschule Westwind, nach Dänemark aufbrechen.

Es ist schwierig, für so eine Aktion ein geeignetes Wetterfenster zu finden. Starker Wind am Vortage kann dazu führen, dass auch Nachts noch ordentlich Dünung auf der Ostsee ist. Nach Rücksprache mit den Meteorologen des Wetter Welt Teams hat sich Michael Walther dazu entschieden, am Freitag gegen 20:30 Uhr am Falkensteiner Strand abzulegen. Zwar soll der Wind über Nacht auf 4 bis 5 Beaufort zunehmen, größtenteils jedoch aus südlicher Richtung kommen. So werden sich im Laufe der Nacht voraussichtlich größere Wellen aufbauen, Michael Walther geht jedoch davon aus, dass diese mit dem SUP zu bezwingen sein werden.
Sportliche Herausforderungen sind schon seit langer Zeit eine Leidenschaft des gelernten Juristen und Herausgebers der Sailing Journal. Sei es bei einer 5 Tage Non-Stopp Regatta zwischen den schwedischen Schären oder mit einem Kohlefaser Trimaran im Winter um die teilweise gefrorene Ostsee. Nun geht es also mit einem kleinen Stand-up Paddleboard von Kiel nach Ærø.

 

Was ist das Ziel dieser Aktion?
Seit einigen Monaten kooperiert Michael Walther mit seinem Zero Emissions Projekt mit der Paulchen Esperanza Stiftung. Beide Projekte sind notwendig um die Zukunft unseres Planeten lebenswert zu gestalten. Das Zero Emissions Projekt fokussiert den Klimawandel, die Paulchen Esperanza Stiftung die Zukunft unserer Kinder. Mit jeder Seemeile dieser Aktion soll durch unterstützende Unternehmen ein Spendenbetrag erpaddelt werden, der zu 100 % der Paulchen Esperanza Stiftung zugute kommt. Engagierte Unternehmen wie die Fischbar Kiel, Secret Spot und die Apotheke Altenholz sowie eine Vielzahl privater Unterstützer haben sich in den vergangenen Wochen bereit erklärt, diese Aktion zu unterstützen.

Telefoninterview mit Radio-Sender RSH > anhören!


Über die Paulchen Esperanza Stiftung
Die Stiftung verfolgt den unmittelbaren und ausschließlichen Zweck der Förderung der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Förderung und Unterstützung von benachteiligten und bedürftigen oder unverschuldet in Not geratener Frauen.
Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch praktische Mitarbeit sowie finanzielle Förderung von entsprechenden Projekten im In- und Ausland, größtenteils in Tansania, Argentiniern und auf Sri Lanka.
Dies umfasst die finanzielle Förderung und Unterstützung der Einrichtung und Verbesserung von Unterkünften, von ambulanten und therapeutischen Einrichtungen und der Betreuung von Jugendlichen und Kindern, die verwaist sind oder denen das Verbleiben in der Herkunftsfamilie aus sonstigen Gründen zeitlich oder auf Dauer unmöglich ist.
Darüber hinaus soll die oben beschriebene Zielgruppe eine Förderung der schulischen Ausbildung in Form von Übernahme der Kosten von Schulbüchern, Schulmaterial oder auch außerschulischer Nachhilfe erfahren.

Pressekontakt und Bilder:
Michael Walther
Franckestraße 5
24118 Kiel
Germany
M.Walther@zeroemissions.eu
Tel.: 0049 173-6228467

« Zurück zur Übersicht